Neue Sanitätshelfer ausgebildet

Bei der Sanitätsausbildung des BRK-Kreisverbands Eichstätt nahmen auch Mitglieder der Feuerwehren Wasserzell und Eichstätt teil. Sie wurden in den Sommerferien im Rahmen eines einwöchigen Lehrgangs intensiv und umfangreich auf Sanitäts-dienste sowie Mitarbeit im Rettungsdienst vorbereitet.

 

Gerade bei Verkehrsunfällen oder sonstigen Unglücken mit einer größeren Anzahl von (Schwer-) Verletzten, wo auf die Schnelle nicht ausreichend Rettungsdienstpersonal verfügbar ist, können nun weitere qualifizierte Feuerwehrkameraden fachliche Hilfe im Einsatz leisten.

 

Die Feuerwehr Eichstätt-Stadt verfügt derzeit über...

- zwei Rettungsassistenten,

- vier Rettungssanitäter,

- eine Arzthelferin,

- einen Krankenpfleger mit Sanitätshelferausbildung,

- sowie sechs weitere Sanitätshelfer.